So installieren Sie Windows 7 sauber

Meistens bedeutet eine Windows 7 sauber zu installieren ein bestehendes Betriebssystem zu entfernen (wie Windows XP, Linux, Windows 7, Windows 10, Windows 8,…. es spielt keine Rolle) und es durch eine neue oder „saubere“ Installation von Windows 7 zu ersetzen. Im Übrigen ist es genauso einfach Windows 7 auf Laptop installieren zu lassen wie auf einen normalen Desktop PC es gibt defakto keinerlei Unterschiede.

Mit anderen Worten, es ist der Prozess „Alles löschen und von vorne anfangen“ für Windows 7, ein Verfahren, das als „saubere Installation“ oder manchmal als „benutzerdefinierte Installation“ bezeichnet wird. Es ist der ultimative „Neuinstallationsprozess von Windows 7“.

Eine saubere Installation ist oft der beste Weg, um sehr ernste Windows 7-Probleme zu lösen, wie z.B. eine Virusinfektion, die Sie nicht vollständig beseitigen können, oder vielleicht eine Art von Windows-Problem, das Sie mit normaler Fehlersuche nicht lösen können.

Eine Neuinstallation von Windows 7 ist in der Regel auch besser als ein Upgrade von einer älteren Version von Windows. Da eine saubere Installation ein echter Neuanfang ist, riskieren Sie nicht, fehlerhafte Situationen von Ihrer vorherigen Installation zu übernehmen.

Wege und Konsequenzen

Um 100% Klarheit zu schaffen, ist dies das richtige Verfahren, um es einzuhalten:

– Sie möchten alles löschen, was Sie haben, und Windows 7 installieren.

– Sie möchten Windows 7 neu installieren.

– Sie möchten Windows 7 auf einer neuen Festplatte installieren.

Diese Anleitung ist in insgesamt 34 Schritte unterteilt und führt Sie durch jeden Teil des Windows 7 Clean Install-Prozesses. Lasst uns anfangen…..

Die in diesen Schritten gezeigten Schritte und Screenshots beziehen sich speziell auf Windows 7 Ultimate Edition, dienen aber auch hervorragend als Anleitung zur Neuinstallation jeder Windows 7 Edition, die Sie möglicherweise haben, einschließlich Windows 7 Professional oder Windows 7 Home Premium.

Microsoft hat den Neuinstallationsprozess für jede neue Windows-Version geändert. Wenn Sie Windows 10, 8, Vista usw. verwenden, finden Sie unter Wie führe ich eine saubere Installation von Windows? für Links zu speziellen Anweisungen für Ihre Windows-Version.

Installation

Schritt für Schritt zum Ziel

01 von 34

Planen Sie Ihre Windows 7 Clean Install

Sichern und finden Sie Ihren Produktschlüssel.

Das Wichtigste, was Sie vor einer Neuinstallation von Windows 7 beachten sollten, ist, dass alle Informationen auf dem Laufwerk, auf dem Ihr aktuelles Betriebssystem installiert ist (wahrscheinlich Ihr Laufwerk C:), während dieses Prozesses zerstört werden. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie etwas behalten möchten, es auf einer Diskette oder einem anderen Laufwerk sichern sollten, bevor Sie diesen Prozess starten.

Eine schnelle Möglichkeit, die Liste der Programme, die Sie auf Ihrem Computer haben, zu sichern, ist mit dem CCleaner-Tool. Es sichert nicht die eigentlichen Programmdaten, sondern nur eine Liste der installierten Programme, so dass Sie sich nicht jeden Programmnamen merken müssen.

Sie sollten auch den Windows 7-Produktschlüssel finden, einen 25-stelligen alphanumerischen Code, der nur für Ihre Kopie von Windows 7 gilt. Wenn Sie es nicht finden können, gibt es eine recht einfache Möglichkeit, den Windows 7-Produktschlüsselcode aus Ihrer bestehenden Windows 7-Installation zu finden, aber dies muss vor der Neuinstallation von Windows 7 geschehen.

Wenn Windows ursprünglich auf Ihrem Computer vorinstalliert war (d.h. Sie haben es nicht selbst installiert), befindet sich Ihr Product Key wahrscheinlich auf einem Aufkleber, der an der Seite, Rückseite oder Unterseite des Gehäuses Ihres Computers angebracht ist. Dies ist der Product Key, den Sie bei der Installation von Windows 7 verwenden sollten.

Starten Sie den Windows 7 Clean Install Prozess.

Wenn Sie absolut sicher sind, dass alles von Ihrem Computer, was Sie behalten möchten, gesichert ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Denken Sie daran, dass, sobald Sie alle Informationen von diesem Laufwerk gelöscht haben (wie wir es in einem zukünftigen Schritt tun werden), die Aktion nicht mehr rückgängig gemacht werden kann!

02 von 34

Booten von der Windows 7 DVD oder dem USB-Gerät

Um den Prozess der Neuinstallation von Windows 7 zu starten, müssen Sie von der Windows 7-DVD booten, wenn Sie eine Windows 7-DVD verwenden, oder von einem USB-Gerät booten, wenn sich Ihre Windows 7-Installationsdateien auf einem USB-Stick oder einem anderen externen Laufwerk befinden.

Lesen Sie unsere FAQ zur Windows-Installation, wenn Sie Windows 7 als ISO-Image haben, das Sie auf einem USB-Stick oder einer Diskette benötigen, oder eine Windows 7-DVD, die Sie auf einem USB-Stick benötigen.

  1. Starten Sie Ihren Computer mit der Windows 7-DVD in Ihrem optischen Laufwerk oder mit dem ordnungsgemäß konfigurierten Windows 7 USB-Stick neu.
  2. Achten Sie auf eine Press any-Taste, um von CD oder DVD zu booten…. Meldung ähnlich der im Screenshot oben gezeigten. Wenn Sie von einem USB-Stick booten, kann die Nachricht anders formuliert sein, z.B. Drücken Sie eine beliebige Taste, um von einem externen Gerät zu booten…….
  3. Drücken Sie eine Taste, um den Computer zum Booten von der Windows 7 DVD oder dem USB-Speichergerät zu zwingen. Wenn Sie keine Taste drücken, versucht Ihr Computer, das nächste Gerät in der Boot-Reihenfolge zu starten, das wahrscheinlich Ihre Festplatte ist. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass Ihr aktuelles Betriebssystem startet.

Wenn Ihre bestehende Windows-Installation zu booten beginnt oder Sie anstelle des obigen Bildschirms hier einen Fehler „Kein Betriebssystem gefunden“ oder „NTLDR fehlt“ sehen, ist der wahrscheinlichste Grund, dass Ihr Computer nicht so eingerichtet ist, dass er zuerst von der richtigen Quelle bootet. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Bootreihenfolge im BIOS ändern, um zuerst das CD/DVD/BD-Laufwerk oder das externe Gerät aufzulisten.

Es ist in Ordnung, wenn anstelle des obigen Bildschirms der Windows 7-Setup-Prozess automatisch beginnt (siehe nächster Schritt). Wenn dies der Fall ist, betrachten Sie diesen Schritt als abgeschlossen und machen Sie weiter!

03 von 34

Warten Sie, bis die Installationsdateien von Windows 7 geladen sind.

Sie müssen an dieser Stelle nichts tun, sondern warten, bis Windows 7 das Laden der Dateien zur Vorbereitung des Setup-Prozesses abgeschlossen hat.

Zur Zeit werden keine Änderungen an Ihrem Computer vorgenommen. Windows 7 lädt nur vorübergehend Dateien in den Speicher für den Setup-Prozess. Sie werden in einem zukünftigen Schritt alles auf Ihrem Computer als Teil der Neuinstallation von Windows 7 entfernen.

04 von 34

Warten Sie, bis das Windows 7 Setup das Laden beendet hat.

Nachdem die Installationsdateien von Windows 7 in den Speicher geladen wurden, wird der Windows 7 Startbildschirm angezeigt, der anzeigt, dass der Setup-Prozess gleich beginnt.

Du brauchst an dieser Stelle auch nichts zu tun.

05 von 34

Sprache und andere Einstellungen auswählen

Wählen Sie die zu installierende Sprache, das Zeit- und Währungsformat sowie die Tastatur oder Eingabemethode, die Sie in Ihrer neuen Windows 7-Installation verwenden möchten.

Klicken Sie auf Weiter.

06 von 34

Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren in der Mitte des Bildschirms unter dem Windows 7-Logo.

Damit beginnt offiziell der Prozess der Neuinstallation von Windows 7.

Klicken Sie nicht auf den Link Ihren Computer reparieren am unteren Rand des Fensters, auch wenn Sie diese Neuinstallation von Windows 7 als Teil eines größeren Reparaturprojekts für Ihren Computer abschließen.

Der Link Repair your computer wird verwendet, um eine Windows 7 Startup Repair zu starten oder eine andere Wiederherstellungs- oder Reparaturaufgabe unter System Recovery Options auszuführen.

Wenn Sie eine Neuinstallation von Windows 7 als Lösung für ein größeres Problem durchführen, aber noch keine Startup-Reparatur ausprobiert haben, tun Sie dies zuerst. Es könnte Ihnen die Mühe ersparen, diesen Prozess der Neuinstallation abzuschließen.

07 von 34

Warten Sie, bis das Windows 7 Setup beginnt.

Der Einrichtungsprozess von Windows 7 beginnt nun.

Sie müssen hier keine Tasten drücken – alles geschieht automatisch.

08 von 34

Akzeptieren Sie die Windows 7 Lizenzbedingungen.

Der nächste Bildschirm, der erscheint, ist ein Textfeld mit der Windows 7 Softwarelizenz.

Lesen Sie die Vereinbarung durch, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich akzeptiere die Lizenzbedingungen unter dem Vertragstext, und klicken Sie dann auf Weiter, um zu bestätigen, dass Sie mit den Bedingungen einverstanden sind.

Sie sollten immer „Kleingedrucktes“ lesen, besonders wenn es um Betriebssysteme und andere Software geht. Die meisten Programme, einschließlich Windows 7, haben unter anderem rechtsverbindliche Beschränkungen, wie viele Computer die Anwendung installiert werden kann.

Sie verletzen keine Gesetze oder Verträge, wenn Sie Windows 7 über diese Neuinstallation neu installieren. Solange diese spezielle Kopie von Windows 7 nur auf einem Computer betrieben wird, sind Sie in Ordnung.

09 von 34

Wählen Sie die Art der zu vervollständigenden Windows 7-Installation aus.

Im folgenden Fenster Welche Art von Installation wünschen Sie sich? haben Sie die Wahl zwischen Upgrade und Custom (Advanced).

Klicken Sie auf die Schaltfläche Custom (Advanced).

Selbst wenn Sie von einem früheren Betriebssystem auf Windows 7 aktualisieren, empfehle ich Ihnen dringend, der Upgrade-Installation nicht zu folgen. Sie erhalten eine bessere Leistung bei geringerer Wahrscheinlichkeit von Problemen, wenn Sie diese Schritte zur Neuinstallation befolgen.

10 von 34

Zeigt die erweiterten Laufwerksoptionen von Windows 7 an.

In diesem Bildschirm sehen Sie jede Partition, die von Windows 7 erkannt wird. Da eine Neuinstallation die Entfernung aller betriebssystemspezifischen Partitionen beinhaltet, falls diese vorhanden sind, werden wir dies jetzt tun.

Wenn Sie Windows 7 auf einer neuen Festplatte installieren, auf der natürlich kein Betriebssystem zu entfernen ist, können Sie direkt zu Schritt 15 springen!

Das Windows 7-Setup betrachtet die Partitionsverwaltung als eine erweiterte Aufgabe, daher müssen Sie auf den Link Laufwerksoptionen (erweitert) klicken, um diese Optionen verfügbar zu machen.

In den nächsten Schritten löschen Sie die Partitionen, die das Betriebssystem enthalten, das Sie durch Windows 7 ersetzen, sei es Windows Vista, Windows XP, eine vorherige Installation von Windows 7, etc.

11 von 34

Löschen der Partition, auf der das Fenster installiert ist.

Jetzt, da alle verfügbaren Laufwerksoptionen aufgelistet sind, können Sie alle betriebssystembezogenen Partitionen von Ihren vorhandenen Festplatten löschen.

Bevor Sie fortfahren, beachten Sie bitte, dass das Löschen einer Partition alle Daten von diesem Laufwerk dauerhaft löscht. Unter allen Daten verstehe ich das installierte Betriebssystem, alle Programme, alle von diesen Programmen gespeicherten Daten, alle Musik, alle Videos, alle Dokumente usw., die sich auf diesem speziellen Laufwerk befinden könnten.

Markieren Sie die Partition, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf den Link Delete.

Ihre Liste der Partitionen kann sich erheblich von meiner oben gezeigten unterscheiden. Auf meinem Computer führe ich eine Neuinstallation von Windows 7 auf einem Computer mit einer kleinen 30 GB Festplatte durch, auf der zuvor Windows 7 installiert war.

Wenn Sie mehrere Festplatten und/oder mehrere Partitionen auf diesen Laufwerken haben, sollten Sie sehr sorgfältig prüfen, ob Sie die richtigen Partitionen löschen. Viele Menschen haben zum Beispiel zweite Festplatten oder Partitionen, die als Backup-Laufwerke fungieren. Das ist sicherlich kein Laufwerk, das Sie löschen möchten.

12 von 34

Bestätigen Sie die Löschung der Partition.

Nach dem Löschen der Partition werden Sie vom Windows 7 Setup aufgefordert, das Löschen zu bestätigen.

Die Meldung lautet: „Die Partition kann Wiederherstellungsdateien, Systemdateien oder wichtige Software von Ihrem Computerhersteller enthalten. Wenn Sie diese Partition löschen, gehen alle darauf gespeicherten Daten verloren.“

Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Wie ich im letzten Schritt dargelegt habe, ist zu beachten, dass alle auf diesem Laufwerk gespeicherten Daten verloren gehen. Wenn Sie nicht alles gesichert haben, was Sie behalten möchten, klicken Sie auf Abbrechen, beenden Sie den Windows 7-Reinstallationsprozess, starten Sie Ihren Computer neu, um in das von Ihnen installierte Betriebssystem zurückzukehren, und sichern Sie alles, was Sie behalten möchten.

Um es klar zu sagen: Das ist der Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt! Es gibt keinen Grund zur Angst, ich möchte nur, dass es ganz klar ist, dass Sie das Löschen des von Ihnen ausgewählten Laufwerks nicht rückgängig machen können, nachdem Sie auf diese Schaltfläche OK geklickt haben.

13 von 34

Löschen anderer betriebssystembezogener Partitionen

Wenn es weitere Partitionen gibt, die gelöscht werden müssen, können Sie dies zu diesem Zeitpunkt tun.

So hat beispielsweise die Windows 7-Installation, die ich auf meinem PC hatte, zuvor diese spezielle 100 MB (sehr kleine) Partition zum Speichern von Systemdaten erstellt. Dies hängt ganz sicher mit dem Betriebssystem zusammen, das ich versuche, vollständig von meinem Computer zu entfernen, also werde ich auch dieses löschen.

Markieren Sie die Partition und klicken Sie auf den Link Delete.

Wie du sehen kannst, ist die Partition, die wir im letzten Schritt gelöscht haben, verschwunden. Es mag so aussehen, als wäre es immer noch da, aber wenn Sie genau hinsehen, werden Sie sehen, dass der gleiche 29,9 GB große Speicherplatz nun als nicht zugeordneter Speicherplatz und nicht als Partition beschrieben wird.

14 von 34

Bestätigen Sie die Löschung weiterer Partitionen.

Wie in Schritt 12 wird das Windows 7 Setup Sie auffordern, das Löschen dieser Partition zu bestätigen.

Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche OK.

Wie bisher ist zu beachten, dass alle auf diesem Laufwerk gespeicherten Daten verloren gehen.

15 von 34

Wählen Sie einen physischen Speicherort, an dem Windows 7 installiert werden soll.

Wie Sie nun sehen können, ist der gesamte Speicherplatz auf der installierten Festplatte nicht belegt. Auf diesem Computer sind keine Partitionen vorhanden.

Die Anzahl der angezeigten Partitionen und ob es sich bei diesen Partitionen um nicht zugeordnete Teile einer Festplatte, zuvor partitionierte Bereiche oder zuvor formatierte und leere Partitionen handelt, hängt von Ihrem spezifischen System ab und davon, welche Partitionen Sie in den letzten mehreren Schritten gelöscht haben.

Wenn Sie Windows 7 auf einem Computer mit einer einzelnen Festplatte installieren, auf der Sie gerade alle Partitionen gelöscht haben, sollte Ihr Bildschirm wie der oben beschrieben aussehen, abgesehen davon, dass Ihre Festplatte eine andere Größe hat.

Wählen Sie den entsprechenden nicht zugewiesenen Speicherplatz für die Installation von Windows 7 aus und klicken Sie dann auf Weiter.

Sie müssen weder eine neue Partition manuell erstellen noch müssen Sie eine neue Partition manuell formatieren. Das Windows 7 Setup führt dies automatisch aus.

16 von 34

Warten Sie, während Windows 7 installiert ist.

Das Windows 7 Setup installiert nun eine saubere Kopie von Windows 7 an dem Ort, den Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben. Du brauchst hier nichts zu tun, außer zu warten.

Dies ist der zeitaufwändigste der 34 Schritte. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Computers kann dieser Vorgang zwischen 5 und 30 Minuten dauern.

17 von 34

Starten Sie Ihren Computer neu

Nachdem der Prozess der Neuinstallation von Windows 7 nahezu abgeschlossen ist, müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Wenn Sie nichts unternehmen, wird Ihr Computer nach etwa 10 Sekunden automatisch zurückgesetzt. Wenn Sie nicht warten möchten, können Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten am unteren Rand des Windows muss neu gestartet werden, um den Bildschirm fortzusetzen.

18 von 34

Warten Sie, bis das Windows 7 Setup wieder beginnt.

Die Neuinstallation von Windows 7 wird nun fortgesetzt.

Du musst hier nichts tun. Es folgen noch ein paar weitere automatische Schritte zur Einrichtung von Windows 7.

19 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 Setup die Registrierungseinstellungen aktualisiert hat.

Das Windows 7 Setup aktualisiert nun die Registrierungseinstellungen, um sich auf die Endphase der Neuinstallation des Betriebssystems vorzubereiten.

20 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 Setup zum Starten von Diensten eingerichtet ist.

Warten Sie, bis das Windows 7 Setup verschiedene notwendige Dienste startet.

Dieser Start der Dienste erfolgt auch bei jedem Start von Windows 7, aber Sie werden ihn nicht mehr so sehen. Dienste starten im Hintergrund während eines normalen Windows 7-Starts.

21 von 34

Warten Sie, bis das Windows 7 Setup abgeschlossen ist.

Auf dem letzten Windows 7-Setup-Bildschirm steht „Installation abschließen“ und kann einige Minuten dauern. Alles, was du tun musst, ist warten – alles ist automatisch.

Wenn der Windows 7 Setup-Prozess abgeschlossen ist, warum sind wir dann nur noch bei Schritt 21 von 34?

Der Rest der Schritte in diesem Prozess der Neuinstallation umfasst mehrere einfache, aber wichtige Konfigurationen, die durchgeführt werden müssen, bevor Sie Windows 7 verwenden können.

22 von 34

Warten Sie, bis Ihr PC automatisch neu gestartet wird.

Warten Sie, bis der Windows 7-Setup-Prozess Ihren Computer automatisch neu startet.

Starten Sie Ihren Computer an dieser Stelle nicht manuell neu. Windows 7 Setup startet Ihren PC für Sie neu. Wenn Sie den Installationsvorgang durch manuellen Neustart unterbrechen, kann es zu Fehlern bei der Neuinstallation kommen. Möglicherweise müssen Sie dann das Windows 7-Setup von vorne beginnen.

23 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 gestartet ist.

Warten Sie, während Windows 7 startet.

Hier ist kein Benutzereingriff erforderlich.

24 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 Ihren PC für die erste Verwendung vorbereitet hat.

Das Windows 7-Setup bereitet Ihren Computer nun auf die „erste Verwendung“ vor.

Windows 7 lädt nun Treiber, überprüft, ob alles richtig eingerichtet ist, entfernt temporäre Dateien usw.

Du musst hier nichts tun.

Denken Sie daran, dass diese Neuinstallation von Windows 7 Ihr altes Betriebssystem vollständig entfernt hat. Windows 7 wird wie auf einem brandneuen Computer installiert und konfiguriert.

25 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 die Videoleistung Ihres PCs überprüft hat.

Warten Sie, bis Windows 7 die Videoleistung Ihres Computers überprüft.

Windows 7 muss wissen, wie gut Ihre Grafikkarte und die dazugehörige Hardware funktionieren, damit sie die Leistungsoptionen für Ihren Computer richtig anpassen kann.

Wenn Ihr Videosystem beispielsweise zu langsam ist, kann Windows 7 Funktionen wie Aero Peek, transparente Fenster und andere grafisch intensive Funktionen des Betriebssystems deaktivieren.

26 von 34

Wählen Sie einen Benutzernamen und einen Computernamen.

Windows 7 muss wissen, welchen Benutzernamen Sie verwenden möchten und wie Sie Ihren Computer in Ihrem lokalen Netzwerk identifizieren möchten.

Geben Sie im Textfeld Geben Sie einen Benutzernamen ein (z.B. John): Ihren Namen ein. Sie können einen einzelnen Namen, Ihren Vor- und Nachnamen oder einen beliebigen anderen identifizierbaren Text eingeben. Dies ist der Name, mit dem Sie in Windows 7 identifiziert werden.

Sie können gerne den gleichen Benutzernamen verwenden, den Sie in Ihrer alten Betriebssysteminstallation verwendet haben.

Geben Sie im Textfeld Geben Sie einen Computernamen ein: den Namen, den Ihr Computer haben soll, wenn er von anderen Computern in Ihrem Netzwerk angezeigt wird.

Wenn es in Ihrer speziellen Situation sinnvoll ist, empfehle ich Ihnen, den gleichen Computernamen zu verwenden, den Sie bei der Betriebssysteminstallation verwendet haben, die Sie im Rahmen dieser Neuinstallation gelöscht haben, insbesondere wenn andere Computer in Ihrem Netzwerk mit Ressourcen auf Ihrem PC verbunden sind.

Andernfalls könnte ein guter Computername Office-PC, Windows-7-Test-PC, Bob-Dell, etc. sein. Du hast die Idee. Alles, was für dich erkennbar ist, wird funktionieren.

Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie mit der Eingabe des Benutzernamens und des Computernamens fertig sind.

Möchten Sie mehr als einen Benutzer auf Ihrem Computer haben? Keine Sorge – Sie können später mehr Benutzer in Windows 7 einrichten.

27 von 34

Wählen Sie ein Passwort für den Zugriff auf Windows 7.

Microsoft empfiehlt Ihnen, ein Passwort zu wählen, das beim Start von Windows 7 erforderlich ist, bevor der Zugriff auf Ihr Benutzerkonto erlaubt wird.

Behandeln Sie dies nicht als Empfehlung – betrachten Sie es als Anforderung.

Geben Sie im Textfeld Geben Sie ein Passwort ein (empfohlen): ein kompliziertes, aber leicht zu merkendes Passwort ein. Geben Sie das gleiche Passwort in das Textfeld Geben Sie Ihr Passwort erneut ein:.

Geben Sie einen Hinweis ein, um sich selbst in das Textfeld Geben Sie einen Passworthinweis (erforderlich): ein. Dieser Hinweis wird angezeigt, wenn Sie bei der Anmeldung an Windows 7 das falsche Passwort eingeben.

Wie Sie im obigen Beispiel sehen können, war der Hinweis, den ich eingegeben habe, Was ist mein Lieblingsessen?… Das Passwort, das ich eingegeben habe (das man oben nicht sehen kann), war applesauce.

Sie können gerne das gleiche Passwort verwenden, das Sie auch für das Betriebssystem verwendet haben, das Sie gerade von Ihrem Computer entfernt haben, als Teil dieser Windows 7 Neuinstallation. Dies ist jedoch ein ebenso guter Zeitpunkt wie jeder andere, um ein stärkeres Passwort zu wählen, als Sie es zuvor vielleicht verwendet haben.

28 von 34

Geben Sie den Windows 7 Product Key ein.

Geben Sie den Product Key ein, der mit dem Kauf im Einzelhandel oder dem legalen Download von Windows 7 geliefert wurde. Wenn Windows 7 als Teil Ihres kompletten Computersystems erhältlich ist, geben Sie den Product Key ein, den Sie bei diesem Kauf erhalten haben.

Wenn Windows ursprünglich auf Ihrem Computer vorinstalliert war, befindet sich Ihr Product Key wahrscheinlich auf einem Aufkleber, der an der Seite, Rückseite oder Unterseite des Gehäuses Ihres Computers angebracht ist.

Möglicherweise können Sie an dieser Stelle die Eingabe eines Product Keys vermeiden, aber Sie müssen dies eventuell tun, um Windows 7 weiterhin verwenden zu können. Ich rate Ihnen dringend, Ihren Product Key hier einzugeben und Windows automatisch zu aktivieren, wenn ich online bin.

29 von 34

Wählen Sie eine Windows Update-Option aus

In diesem Abschnitt zum Schutz Ihres Computers und zur automatischen Verbesserung des Windows-Bildschirms fordert Windows 7 Sie auf, auszuwählen, wie Sie Updates aus dem Windows Update-Service von Microsoft automatisch installieren möchten.

Ich empfehle Ihnen, nur wichtige Updates zu installieren. Diese Option ist die sicherste, da sie Windows 7 daran hindert, automatisch etwas mit Ihren Daten oder Ihrem Computer zu machen, es sei denn, es sind wichtige Sicherheits- und Stabilitätsupdates verfügbar.

Sie können gerne die Option Empfohlene Einstellungen verwenden wählen, aber ich empfehle nicht, dass Sie später Fragen Sie mich wählen.

Diese Einstellungen können in Windows 7 leicht geändert werden, nachdem Sie diese Konfigurationsfragen durchgegangen sind.

30 von 34

Wählen Sie die richtige Zeitzone, das richtige Datum und die richtige Uhrzeit.

Wählen Sie auf dem Bildschirm Ihre Zeit- und Datumseinstellungen überprüfen die richtige Zeitzone, das richtige Datum und die richtige Uhrzeit.

Die Zeit und das Datum sind wahrscheinlich bereits korrekt, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Zeitzone überprüfen und gegebenenfalls ändern.

Wenn Ihr Gebiet die Sommerzeit einhält, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen hier.

Wenn sich das Datum und/oder die Uhrzeit der Sommerzeit ändert, wird Microsoft ein Update über Windows Update herausgeben, um die automatische Zeitänderung zu ändern, also vermeiden Sie nicht, dieses Kontrollkästchen zu aktivieren, da sonst die Sommerzeitänderungen nicht korrekt durchgeführt werden.

31 von 34

Einen Netzwerkstandort auswählen

Im Fenster Select your computer’s current location, das Sie jetzt sehen, fragt Windows 7, wo sich Ihr Computer befindet, damit er die richtige Netzwerksicherheit einrichten kann – strengere Sicherheit für öffentliche Bereiche und leichter für private Bereiche wie Zuhause und Arbeit.

Wählen Sie Heimnetzwerk oder Arbeitsnetzwerk, wenn dies für Sie zutrifft. Die meisten von Ihnen, die dies lesen, werden sich für Heimnetzwerk entscheiden.

Wählen Sie Öffentliches Netzwerk, wenn Sie einen mobilen Computer verwenden und eine Verbindung zum Internet oder zu anderen Computern außerhalb der Wohnung herstellen. Wählen Sie auch das öffentliche Netz, wenn Sie über ein mobiles Breitbandnetz auf das Internet zugreifen – egal, ob Sie zu Hause sind oder nicht.

32 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 die Verbindung zum Netzwerk hergestellt hat.

Windows 7 verbindet nun Ihren Computer mit dem Netzwerk.

Du musst hier nichts tun. Alles ist automatisch.

Wenn Windows 7 einen anderen Computer in Ihrem Netzwerk mit Windows 7 erkennt, auf dem auch eine Heimnetzgruppe eingerichtet ist, werden Sie aufgefordert, die Arten von Dateien auszuwählen, die Sie in dieser Heimnetzgruppe und für das Heimnetzkennwort freigeben möchten. Sie können diese Informationen eingeben oder das Setup komplett überspringen.

Ich zeige diesen zusätzlichen Bildschirm in diesem Handbuch nicht.

33 von 34

Warten Sie, bis Windows 7 den Desktop vorbereitet hat.

Windows 7 gibt Ihrer sauberen Installation nun alle „letzten Schliffe“, wie das Hinzufügen von Symbolen auf dem Desktop, die Vorbereitung des Startmenüs usw.

Du musst hier nichts tun. Alle diese Änderungen werden automatisch im Hintergrund durchgeführt.

34 von 34

Ihre Windows 7 Clean Installation ist abgeschlossen!

Damit ist der letzte Schritt Ihrer Neuinstallation von Windows 7 abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

Wenn Sie keine automatischen Updates aktivieren möchten (Schritt 29), ist der erste Schritt nach der Installation von Windows 7, Windows Update zu besuchen und alle wichtigen Service Packs und Patches zu installieren, die seit der Veröffentlichung der Version von Windows 7 auf Ihrer DVD veröffentlicht wurden.

Mit anderen Worten, alle Service Packs und Patches, die auf Ihrem alten Betriebssystem installiert sind, sind offensichtlich nicht mehr installiert.

Wenn Sie automatische Updates aktiviert haben, wird Windows 7 Sie nach allen wichtigen Updates fragen.