Beiträge verschlagwortet mit: "Rechtsextremismus"

Rassismus in Ungarn: Roma gründen Bürgerwehr

Rassismus in Ungarn: Roma gründen Bürgerwehr

  Ungarn erlebt seit einiger Zeit einen Rechtsrutsch. Seitdem im Jahr 2006 der damalige Ministerpräsident eingestanden hatte, vor den Wahlen gelogen zu haben, kommt es immer wieder zu innerpolitischen Spannungen im Land. Bei der Europawahl im Jahr 2009 wurde die rechtsradikale und offen antizionistische und antiziganistische Partei Jobbik mit fast 15 Prozent ins Parlament gewählt […]

Die Angst vor Ungarns Rechtsextremen

Die Angst vor Ungarns Rechtsextremen

Das politische Klima in Ungarn ist angespannt. Bereits seit dem Jahr 2009 ist die rechtsextreme Partei Jobbik im Parlament vertreten, und auch durch die Wahl des neuen Regierungschefs Victor Orban hat die politische Führung Ungarns einen Rechtsruck erlebt. Das ist auch im alltäglichen Leben zu spüren. Ungestraftes Aufmarschieren Ungarns Neonazis sind seit Jahren in der […]

Ungarn: Jobbik- Parteimitglied mit jüdischen Wurzeln

Ungarn: Jobbik- Parteimitglied mit jüdischen Wurzeln

Über Jahre war Csanad Szegedi Führungsperson der ungarischen rechtsextremen Jobbik-Partei. Mit antisemitischen Reden machte er Stimmung, hetzte gegen Juden – bevor Szegedi herausfand, dass er selbst jüdischer Herkunft ist. Noch vor einem Jahr war Szegedi davon überzeugt, dass nach dem Ende des Sozialismus die Juden für die Privatisierung des Landes verantwortlich gemacht werden sollten. Er […]

Ungarns rechtsextreme Jobbick-Partei

Wir schreiben das Jahr 1882 in einem kleinen Dorf namens Tiszaeszlár, als die 14jährige Eszter Solymosi auf einmal nicht auffindbar ist. Das kleine Gemeinde ist in Aufruhe und nach erfolgloser Suche nach dem kleinen Mädchen geschieht das Unfassbare: 15 im Dorf ansässige Juden werden beschuldigt im Rahmen des Pessachfestes einen Ritualmord an dem christlichen Bauernmädchen […]